Der antisemitische Doppelmord an Shlomo Lewin und Frida Poeschke

Am 11. Dezember 2019 durften wir im Stadtarchiv Erlangen den renommierten Journalisten Ulrich Chaussy begrüßen. Anlass hierfür war die 39. Jährung des ersten antisemitisch motivierten Doppelmordes nach 1945, welchem Shlomo Lewin und Frieda Poeschke zum Opfer fielen. Herr Chaussy gab uns hierfür Einblicke in seine umfassenden Recherchen. Dabei beschränkten sich diese nicht nur auf die Read more about Der antisemitische Doppelmord an Shlomo Lewin und Frida Poeschke[…]